Flüchtlingsunterkünfte

ALGECO - Flüchtlingsdörfer
ALGECO - Flüchtlingsdörfer KITA Plätze

WOHNRAUM, VERSORGUNG, INTEGRATION

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland stellt Städte, Gemeinden und Kommunen vor extreme Herausforderungen. Schon allein die Organisation von ausreichendem Wohnraum ist eine Herkules-Aufgabe. Denn Möglichkeiten innerhalb der bestehenden Strukturen sind vielerorts erschöpft, weshalb immer mehr Interimslösungen zum Einsatz kommen. Dabei sind Containerunterkünfte aus vielen Gründen oft die ideale Lösung, weil Schnelligkeit und Flexibilität entscheiden.

Ist der passende Wohnraum erst gefunden, stellt der Betrieb der Einrichtung die nächste Herausforderung dar. Zunächst sind Fragen der Grundversorgung zu klären:

  • Wie lassen sich Empfang und Registrierung organisieren?
  • Wie kann die Versorgung der Bewohner mit Speisen und Getränken sichergestellt werden?
  • Welche medizinischen Einrichtungen sind nötig?

Ist die Grundversorgung einmal gesichert, stellen sich für eine gelungene Integration zum Beispiel die folgenden Fragen:

  • Wie kann Sprachunterricht, Kinderbetreuung und Schulbildung organisiert werden?
  • Welche Freizeiteinrichtungen können geschaffen werden?
  • Wie bieten wir Platz für Privatsphäre und Religion?

Bei allen diesen Themen können wir Sie unterstützen! Nach unserer Erfahrung lassen sich diese komplexen Aufgaben am besten im Rahmen eines Gesamtlösungskonzepts bewältigen. Spezialisten aus der Privatwirtschaft stellen für die öffentlichen Einrichtungen dabei eine wichtige Hilfe dar.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei Einzellösungen, wenn Sie kein Komplett-Paket wünschen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Sonderseite: www.algeco-wohnkonzepte.de


Lösungen

die über den Container weit hinausgehen

ALGECO - Flüchtlingsdörfer Innenaufnahmen