Wohnkonzepte

  • Wohncampus Snooze, Koblenz

    « « Wohncampus Snooze, Koblenz

    Dreigeschossiger Modulbau aus 36 Wohneinheiten

    • Konstruktion: 26 Raumeinheiten mit den Abmessungen L 12.000 mm x B 2.438 mm x H 2.960 mm und 11 Raumeinheiten mit L 8.000 mm x B 2.438 mm x H 2.960 mm.
    • Ausführung: Zimmer mit PVC-Bodenbelag (rutschhemmend); Duschraum in Granit Multisafe; elastischer, homogener PVC-Bodenbelag, genoppte Oberfläche für nassbelastete Barfußbereiche; 36 komplette Küchenzeilen und 26 Dachterrassen mit Betonplatte.
    • Technik: Zentrale Elektroinstallation gemäß VDE 0100, 400/230 V, Heizung in Form von fertigen einbrennlackierten Flachheizkörpern.
    • Wärmeschutz und Sicherheit: Wärmedämmung in die Rahmenkonstruktion eingelegt; Brandschutzklasse A nach DIN 4102 (geänderter Wand-, Decken- und Bodenaufbau), Decken und Wände F30; Brandschutz F30 – flächendeckende Rauchmeldeanlage mit fotoelektrischen Rauchmeldern.
  • Übergangswohneinrichtung, Bremen

    « « Übergangswohneinrichtung Bremen

    Zweistöckiger Modulbau angelegt in einer architektonischen Ausrichtung mit Dorfcharakter

    • Vier Wohn- und zwei Gruppenhäuser, 107 Module auf zwei Stockwerken, abgeschlossene Wohnungen und helle Räume mit freundlichen Marmoleum-Fußbodenbelägen. Wohn- und Nutzfläche: 1.781 m². Ausführung in Feuerwiderstandsklasse F30. Bauzeit: 5 Wochen.
  • Wohnheim

    « « Wohnheim, mit Fassade aus Bugholzplatten, Modulbau, von ALGECO, Außenansicht

    Modulbau-Konzept mit viel Licht auf großer Fläche

    • 90 Module in doppelstöckiger Bauweise mit einer Fläche von 1.550 m², ökologische Fassade aus Bugholzplatten, verglaste doppelflügelige Eingangstür, Vordach, lichtdurchflutete Räume durch großzügige Fensterflächen.
  • OHF Hafen- und Flussbau GmbH

    « « OHF Hafen- und Flussbau GmbH

    Wohn- und Schlafunterkunft Stelzenponton in Verkaufscontainern

    • Bauzeit: Sechs Wochen. Ein Modul montiert auf ein Ponton. Zwei Schlafräume, Aufenthaltsraum, Küche, WC, Dusche und TV. Dämmung entspricht Wärmeschutz- und Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009. Verstärkte Rahmenkonstruktion. Ausführung in Feuerwiderstandsklasse F30.