Geschichte

1984 übernahmen Jeannine und Raymond Bret das 1972 gegründete Unternehmen und firmierten ab diesem Zeitpunkt unter MBM MietSystem für Bau und Industrie GmbH. Prägend für die Firmenkultur war der frühe Expansionskurs des Unternehmens.

1988 erfolgte die Gründung der CBI Container-Systeme für Bau und Industrie GmbH zur Produktion von bisher fremd eingekauften Containern. Jeannine und Raymond Bret schlossen sich 1990 dem zur Preussag-Gruppe (ab 2002 TUI) gehörenden europäischen Unternehmen ALGECO an.

Im Zuge der weiteren Expansion wurden sukzessive mehrere Tochtergesellschaften gegründet: ALGECO OY in Finnland, ALGECO SP. Z O.O. in Polen, ALGECO SRL in Rumänien und ALGECO S.R.O. in Tschechien.

2004 verkaufte TUI die ALGECO-Beteiligungen an den Investmentfond TDR Capital LLP. Im selben Jahr erfolgte die Gründung der deutschen Algeco GmbH als Tochter der MBM Holding, die ab diesem Zeitpunkt in vollem Umfang die Geschäfte der MBM MietSystem für Bau und Industrie GmbH übernahm. Zwei Jahre später verschmolz die Algeco GmbH mit der bisherigen Schwesterfirma Hada und wurde deutschlandweit Marktführer.

2007 übernahm ALGECO den Geschäftsbereich „Modular Space“ der GE Modular Space GmbH. Im selben Jahr erfolgte der Zusammenschluss von ALGECO und Williams Scotsman zur ALGECO SCOTSMAN-Gruppe. Seit 2015 leitet Stefan Harder die Algeco GmbH als Geschäftsführer.