PROGRESS

ALGECO PROGRESS

Produktprofil:

Design-orientiert und flexibel für Premium-Lösungen zum Arbeiten, Lernen und Wohnen mit höchsten gestalterischen und technischen Ansprüchen.

ALGECO PROGRESS

EXPERIENCE PROGRESS

Erleben Sie “DIE NEUE DIMENSION DES MODULAREN BAUENS” in unserem PROGRESS-Film. Weitere Einblicke erfahren Sie auf unserer Microsite ARCHITEKTUR AUF ZEIT

Modulare Raumlösungen entsprechen dem Zeitgeist, denn Reaktionsfähigkeit ist einer der entscheidenden ­Erfolgsfaktoren im globalen Wirtschaftsraum. Die schnelle Raumlösung für verschiedenste neue ­Arbeitsbereiche, z. B. für die Projektgruppe, die ­Entwicklungs- abteilung oder das Service-Team, ­sichert Ihnen Reaktionsfähigkeit und den lang­fris­tigen Erfolg. Auch Kommunen haben die schnelle modulare Raumlösung für ­“Kitas, Schulen”:/mietsysteme/einsatzbereiche/kindergaerten-und-schulen.html und Wohneinheiten entdeckt.

Mit den neuen Einsatzbereichen sind oft längere Standzeiten verbunden, so dass sich be- reits aufgrund der gesetzlichen Vorgaben höhere Anfor­derungen an die Technik stellen. Bei Standzeiten > 24 Monaten sind auch für temporäre Bauten in Bezug auf die Bauteile die Wärmeschutz-Anfor­derungen der EnEV 2009 für dauerhaft installierte Gebäude relevant.

Gleichzeitig geht der Trend zu mehr Komfort und höchsten Sicherheitsstandards. Zu Recht machen Planer und Architekten bei temporären Bauten­ mit ­längeren Standzeiten beim Brandschutz ­keine Kompromisse und auch das Raumklima muss stimmen.

PROGRESS ist unsere Antwort auf alle diese ­Fragen und noch viel mehr! Nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit in einem internationalen Team profitiert diese Produktneuheit von unserem Know-How und der ­Expertise als Marktführer.

Technik

Modulrahmenabmessung

  • L 6.058 x B 2.930 mm, Nutzfläche ~ 15,0 m2
  • Innenraumhöhe: 2.750 mm, Außenhöhe: 3.190 mm

Brandschutz

  • Feuerwiderstandsklasse der Bauteile in Anlehnung an DIN 4102:
    – Tragende Konstruktion (Stahlrahmen): 30 Minuten,
       Nachweis: Heißbemessung nach Eurocode (prüffähig)
    – Decke zwischen zwei Geschossen: feuerhemmend,
        Nachweis: ABP, MPA Stuttgart
    – Innenliegende Wände: 30 Minuten,
       Nachweis: Klassifizierungsbericht nach EN 1363 eines in
       Europa akkreditierten Instituts*

    * In Bearbeitung

Wärmeschutz

  • Dämmstärke (Steinwolle): Stirnwand: 125 + 40 mm,
    Längswand: 125 + 60 mm (doppelter Wandaufbau),
    Boden: 100 + 2× 30 mm, Decke: 100 + 2× 30 mm + 20 mm Akustik-Fleece

Schallschutz

  • Schalldämm-Werte in Anlehnung an DIN 4109:
    – zwischen den Räumen: 51 db
    – zwischen zwei Geschossen: 50 db
    – Fenster: 34 db


Erleben Sie “DIE NEUE DIMENSION DES MODULAREN BAUENS” auf unserer Microsite ARCHITEKTUR AUF ZEIT


Grundrisse


Downloads

Allgemeine Informationen