Sie haben
ein Projekt?
Angebot anfordern

Fieberambulanzen in Containerbauweise – schnell verfügbar

Fieberambulanz Tübingen – im Eiltempo erstellt Catherine Thiebaut | 06.04.2020
Modulares bauenGesundheit

Algeco hat im Auftrag des Landratsamtes (LRA) Tübingen) auf dem Festplatz in Tübingen eine Fieberambulanz in Containerbauweise erstellt. Vom ersten Telefonat bis zur Übergabe der finalen Einheiten inklusive Wasseranschluss vergingen lediglich sechs Tage.

Die neue Containerambulanz besteht aus insgesamt neun Modulen und befindet sich weit außerhalb der Innenstadt. „Bis zu 200 Patienten können hier am Tag ambulant behandelt werden“, sagt Dr. Lisa Federle, Notärztin und Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes. Ein Team aus 20 Ärzten, Medizinstudenten und DRK-Ehrenamtlichen steht zur Versorgung der Patienten bereit. Alle Schritte – vom ersten Abstrich bis zur Lungendiagnostik – können hier vor Ort durchgeführt werden.

Fieberambulanzen schützen Patienten und entlasten Ärzte und Kliniken

„Wir wünschen uns, dass noch weitere Ambulanzen dieser Art entstehen“, erklärt Dr. Lisa Federle. „Sie schützen Patienten, entlasten das Gesundheitssystem und ermöglichen flexibles Handeln in jeder Situation“, führt die Notärztin und Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes weiter aus.

Aufgrund der großen Dringlichkeit fand das Erstgespräch zwischen Karl-Heinz Meier, Leiter der Abteilung Ordnung und Baurecht beim LRA Tübingen, und Andreas Blankenhorn, Regionalleiter Süddeutschland bei Algeco, an einem Samstag statt. Die finalen Container wurden bereits am darauffolgenden Freitag inklusive Wasseranschluss übergeben. Seit Montag, 23. März 2020 ist die neue Anlage in Betrieb. „Mit Algeco haben wir den idealen Partner gefunden, der schnell unsere Wünsche erfüllt und medizinische Standards einhält“, sagt Karl-Heinz Meier.

Direkt neben der Fieberambulanz befindet sich auch eine Virus-Teststation. Je nach Symptomatik und Allgemeinbefinden werden Patienten von dort direkt in die Fieberambulanz geschickt. Patienten müssen sich vorher beim Hausarzt, beim Gesundheitsamt oder bei der DRK-Leitstelle anmelden.

Mobiles Fieberzentrum – 360° Service inklusive

Die Fieberambulanz besteht aktuell aus insgesamt neun Containern mit unterschiedlichen Funktionen: Anmeldung, Desinfektion, Lager, Büro, Wartezimmer, zwei Behandlungsräumen sowie einem Sanitärcontainer.

Ändert sich die Bedarfssituation, können weitere Module oder Zwischenwände variabel hinzugefügt oder wieder entfernt werden. Zusätzlich zu den Containern stellt Algeco im Rahmen des 360° Service-Konzeptes Möblierung, Beleuchtung, Feuerlöscher, Rauchmelder und Hitzemelder. Alle Einheiten werden fachgerecht desinfiziert und tragen das Toxproof-Siegel, das eine saubere Raumluft garantiert. Mit 14 Standorten bundesweit ist Algeco immer in der Nähe seiner Kunden.

Haben Sie Fragen zur Planung einer Fieberambulanz? Gerne beraten wir Sie individuell oder senden Ihnen weitere Informationen zu. Mehr Infos unter Algeco Care

Autor

Catherine
Thiebaut

Artikel teilen

Ähnliche Artikel

  • Modulares bauenGesundheitKitas & Schulen bauen

    Catherine Thiebaut | 23.02.2021

    ALGECO-Services zum Schutz vor Corona

    Serviceleistungen von Algeco zum Schutz vor Corona. Ob in Schulen, Kitas, Behörden, Firmen oder auf Baustellen, in Zeiten der Coronapandemie haben Hygiene und Sauberkeit oberste Priorität.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 18.02.2021

    Corona-Schutz auf Baustellen

    Auf Baustellen kann ein Corona-Ausbruch den Projektplan erheblich verzögern. Bauunternehmen sind daher gut beraten, ihre Arbeiter vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 02.02.2021

    Erntezeit: Sichere Unterkünfte für Saisonarbeiter

    Temporäre Unterkünfte für Erntehelfer: 10 Hinweise für mehr Sicherheit in Zeiten von Corona. Die Spargel- und Erdbeersaison naht.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 21.01.2021

    Impfzentren im Rekordtempo

    Im Dezember ist die größte Impfaktion in der deutschen Geschichte angelaufen. In Unterschleißheim bei München und in Eichstätt sind zwei Impfzentren von ALGECO im Einsatz − errichtet innerhalb weniger Tage aus vorgefertigten Containermodulen.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 30.06.2020

    Raumdesinfektion von Containern, professionell & effektiv

    Nach dem Lockdown kehrt nun durch die Lockerungen in Schulen, Behörden, Firmen und auf Baustellen wieder ein Stück Normalität zurück.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 29.06.2020

    Zurück ins Büro – Ja, aber sicher!

    Mit den Veränderungen der Arbeitswelt durch Corona befasst sich das Webinar „Zurück ins Büro – Ja, aber sicher!“, das die RICS, TÜV SÜD und Cushman & Wakefield am 30. Juni 2020 durchführen.

    Artikel lesen
  • Modulares bauenGesundheit

    Catherine Thiebaut | 27.04.2020

    Besuchsräume: Kreative Raumlösungen gegen Corona

    Corona hält die Welt in Atem. Um die aktuelle Pandemie zu bewältigen, braucht es kreative Ideen und flexible Sofortlösungen. Algeco hat im Zuge der Coronavirus-Krise rasch reagiert und kurzfristig neue innovative Raumlösungen entwickelt.

    Artikel lesen

Sie haben ein Projekt oder möchten mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere Berater stehen Ihnen von Montag bis Freitag, 8:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten nutzen Sie bitte unser Onlineformular.

Wir rufen zurück Onlineformular