Angebot

Was sind Behelfsbauten?

Behelfsbauten sind Anlagen, die nach ihrer Ausführung für eine dauernde Nutzung nicht geeignet sind. Sie werden nur für eine begrenzte Zeit aufgestellt, um einen vorübergehenden Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten in verschiedenen Bereichen und Branchen zu decken. Sie werden oft auch als modulare Gebäude bezeichnet. Behelfsbauten können beispielsweiße Kindergärten, Schulen, Notunterkünfte, Büroräume und Baustellenunterkünfte sein.

Quelle: CBI, Praxisleitfaden, Ausgabe November 2020

Sie haben ein Projekt oder möchten mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere Berater stehen Ihnen von Montag bis Freitag, 8:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten nutzen Sie bitte unser Onlineformular.

Wir rufen zurück Kontaktformular
Personen im Callcenter